Im Bereich unserer Produkt- und Projektentwicklung setzen wir schwerpunktmäßig auf PowerBuilder Enterprise unter Verwendung des Framework MAP. Unsere Softwareentwicklung ist dabei prinzipiell offen für alle relationalen Datenbanksysteme und basiert auf einem breiten Spektrum an Leistungsmerkmalen wie

aus eigener Entwicklung.

Technologische Basis – seit mehr als 10 Jahren

Unsere Entscheidung für diese Entwicklungsumgebung fiel 1992. Erste Projekte mit PB 3, danach im Wesentlichen mit den Ständen 4, 5, 6, 9 und 10. Seit 2003 setzen wir Pocket PowerBuilder für den mobilen Bereich ein. Datenbankbasis unserer Entwicklung waren neben Oracle und Sybase ASE vor allem iAnywhere, MS-SQLServer und Informix.

Weshalb setzen wir auf PowerBuilder?

Effizienz in der Programmierung

Die langjährige Dominanz von PowerBuilder als führendes Client-Server Entwicklungstool basiert auf drei Schlüsselmerkmalen: Produktivität, einfache Bedienung und Offenheit. PowerBuilder bietet uns neben zahlreichen Funktionen zusätzliche Client-Server Merkmale. Die Flexibilität, Produktivität und Geschwindigkeit ermöglicht uns eine kostengünstige, termingerechte Entwicklung und unseren Kunden ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Geeignet für offene Systeme

Client/Server, Web und verteilte Applikationen entwickeln wir auf PowerBuilderbasis. Die freie Wahl des Datenbanksystems lässt unseren Kunden die Entscheidung und gibt uns zusätzliche Marktchancen. Mit Pocket Powerbuilder bedienen wir den mobilen Bereich - PDAs auf Basis WINDOWS mobile 2003 - und stellen mit mobileCollect ein Tool für die Gestaltung einfacher Applikationen zur Verfügung.

Geeignet für große Projekte

Langjährige Betreuung unserer Projekte steht bei uns im Vordergrund. Dies setzt die Möglichkeit der kontinuierlichen Weiterentwicklung voraus. Dabei entstehen oft Projekte mit hoher Komplexität, großem Umfang und weitgehender Integration, eingebunden in heterogene Systemlandschaften.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Neben der hohen Produktivität ist für uns die Weiterentwicklung von zentraler Bedeutung. So nutzen wir heute HTML DataWindow zur Mailintegration und XML im Bereich von Business Communication und zur systemübergreifenden Integration. Wir setzen darauf, dass Powerbuilder sich als zukunftssicher erweist und uns neue Technologien und Frameworks zur Verfügung stellt, wie zuletzt .NET und J2EE.