Steigende Energiekosten, Maut und wachsende Verkehrsdichte rücken die Kosten der Versandlogistik weiter ins Blickfeld der Unternehmen. Es gilt daher vor allem vorhandenes Potenzial im Versandbereich voll zum Einsatz zu bringen. Die wesentlichen Kriterien in einem integrierten System sind dabei

  • Termintreue gegenüber dem Kunden
  • Hohe Kapazitätsauslastung der Transportfahrzeuge
  • Kurze Wege und Fahrzeiten
  • Komfortabel und flexibel in der Disposition
  • Hohe Prozesstransparenz

Nur die Berücksichtigung dieser Aspekte kann zu einem optimalen Ergebnis.

Versanddisposition mit integrierter Routenplanung

Unser Lager- Logistiksystem iLoNa ermöglicht interaktive und integriert die Zusammenstellung der Touren auf einer kartografischen Oberfläche. Durch einfaches klicken auf die dargestellten Lieferadressen ordnen Sie die Lieferung einer Tour zu. Gleichzeitig wird Ihnen die benötigte Ladekapazität angezeigt. Sie können so völlig entspannt LKW für LKW disponieren. Ein Funktionsaufruf und als Ergebnis haben Sie

  • Benötigte Fahrzeit
  • Entfernungskilometer
  • Kartografische Routendarstellung
  • Routenbeschreibung

Innerhalb einer Tour können Sie die Reihenfolge der angefahrenen Adressen vorgeben und modifizieren, über die Routenoptimierung kann dies auch in wenigen Sekunden vom System ermittelt werden.

Nächstensuche zur Kapazitätsauslastung

Vier freie Stellplätze auf dem LKW? Mit der Nächstensuche können Sie den LKW auffüllen. iLoNa bietet Ihnen neben einer Vielzahl von Selektionsmöglichkeiten Vorschläge unter Berücksichtigung der Entfernung. Sie haben die Wahl zwischen

  • Fahrzeit
  • Entfernung (Fahrstrecke)
  • Entfernung (Luftlinie)

für die Sortierung.

Versandbereitstellung und Verladung auf Tourenbasis

Unser Lager- Logistiksystem iLoNa berücksichtigt in der Versandbereitstellung und Verladung die gespeicherten Touren. Touren mit Verladereihenfolge, d.h. für Direktzustellung ohne Zwischendepot werden die Aufträge entgegen der Tourreihenfolge in die Verladung gesteuert. Damit sind die LKW’s optimal für das Ausladen beladen.

Grenzen sind historisch, Entfernung, Kapazität und Fahrzeit sind Trumpf

In der EU haben Grenzen heute für den Transport keine allzu große Bedeutung. Unser System Lager- Logistiksystem iLoNa arbeitet kartografisch und auf Basis von GEO Koordinaten. Die Routenplanung und Routenoptimierung steht Ihnen grenzübergreifend zur Verfügung.