iLoNa steht für integrierte LagerOrganisation und NAchschubsteuerung für SAP, Axapta, Navision und COMET


Waren früher vor allem Produktqualität und Wirtschaftlichkeit bei der Herstellung von Produkten von größter Bedeutung, rückt jetzt für Unternehmen durch Konkurrenzdruck zunehmend die Unternehmenslogistik in den Vordergrund:

Kurze Lieferzeiten, hohe Lieferqualität, Lieferflexibilität sowie ständige Informationsbereitschaft stehen im Mittelpunkt der logistischen Anforderungen. Effiziente Lagerhaltung ist nicht nur eine Sache der Organisation, auch die richtigen Werkzeuge spielen eine große Rolle. Und dazu gehört die Steuerungssoftware. Wir haben uns darauf spezialisiert, individuelle Softwaresysteme für die Ablaufoptimierung im Lager- und Produktionsbereich zu entwickeln und zu implementieren. Jedes Lager ist anders - und wir sind aufgrund unserer Erfahrung in Projekten unterschiedlicher Größe in der Lage, sehr viele Anforderungen mit den Modulen unserer SoftwareSuite iLoNa abzudecken. Und Ihre Besonderheiten erstellen wir für Sie - und verschaffen Ihnen damit Vorsprung vor den Mitbewerbern. Ob es um Lagerfachverwaltung oder um die Optimierung der gesamten Unternehmenslogistik geht: Mit der modular aufgebauten SoftwareSuite ILoNa bringen wir Ihre Logistik auf Vordermann.


iLoNa kennt sich aus
  • Frei konfigurierbare Lagerstruktur (Lager, Lagerorte, Lagerbereiche, Lagermittel, Fachgrößen...)
  • Verwaltung unterschiedlicher Bestandsarten (Freie, gesperrte, reservierte Bestände, Transportbestände)
  • Festlegbare Ein- und Auslagerungsstrategien
  • durchgängige Chargenverfolgung
  • Reihenfolgeoptimierung durch ein- oder mehrstufige Kommissionierung nach festlegbaren Steuerungsparametern (Fahrweg, Tour, Priorität, Auftrag, Sendung...)
  • Entnahmefolgeoptimierung (LIFO, FIFO)
  • Bei Integration einer Produktions- / Montageplanung just in time Steuerung von Nachschub- und Pufferbereichen für die Produktionsmaterialien
  • Anbindung von Versand-Dienstleistern
  • Vollintegration zu Ihrem ERP-System (SAP, Navision, etc. ...)

 

iLoNa versteht etwas von Technik (Architektur)
  • client/Server Applikation (PowerBuilder Enterprise) modernster Technologie
  • Datenbankneutral (Oracle, SQL Server, Informix...)
  • Einbindung von Datenfunk
  • Online-Anbindung von Terminals auf Ladehilfsmitteln
  • Vollautomatische Kommissionierung durch Integration prozessrechnergesteuerter Fördersysteme

 

... und iLoNa sieht gut aus

Die Oberfläche können Sie frei gestalten (Xplorer). In einem Sortierzentrum sorgen ergonomische Programmfunktionen für mehr Sicherheit und Effizienz.



Detailansichten